Hier einige Bilder vom Lachsbesatz 2017

Die Aue, eine etwa 32 km lange Flussaue, deren Name sich bis zur Mündung bei Barßel noch zweimal ändert, bildet den Abfluss im Süden des Zwischenahner Meereres. Fischarten: Rotaugen Rotfeder und Barsch.

Bilder von der Aue vom Auewehr bis zur Rausche am Klärwerk.

20141008_151310...
20141008_151310 (Copy) 20141008_151310 (Copy)



Am 08.10.2014 führte der Fischereiverein Bad Zwischenahn mit dem geprüften Elektrofischer Herrn Meyenburg aus Edewecht, ein genehmigtes Elektrofischen in der Aue und der Speckener Bäke zum Zwecke der Bestandserfassung und Kontrolle durch.
Festgestellt werden sollte, ob sich einige Jahre nach der Renaturierung der Speckener Bäke und den Fischaufstiegshilfen in der Aue Veränderungen in Artenvielfalt und im Bestand ergeben haben.






Bericht & Bild: Charly

   
© Fischereiverein Bad Zwischenahn e.V. 2012 - 2021 ** Joomla 3.9.8

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.