Drucken

Da ein Kabel an der Waage defekt war, konnten wir erst mit einer Stunde Verspätung unseren diesjährigen Aalbestz an der Sammelstelle in Empfang nehmen. Insgesamt wurden 100 kg Jungaale, was ungefähr 16.000 Stück entspricht, besetzt.
Für unseren erkrankten 1. Gewässerwart Uwe Schröder ist kurzfristig unser 2. Vorsitzender Alexander Berends und der 2. Gewässerwart Wilfried Popken eingesprungen. Darüberhinaus haben haben folgende Mitglieder geholfen: Dirk Speckmann, Markus Wille,Gerd Gilbers, Rolf Harmjanssen, und Jens Weber.
Fotos: Alexander