Drucken

 

 

 

Liebe Angelfreunde!

 

Angeln ist ein Hobby, das sich sehr gut Coronakonform ausüben lässt.

Aus gegebenem Anlass noch einmal eine Information, die unbedingt zu beachten ist.

 

Wels ohne Mindestmaß – Entnahmepflicht

 

Ausnahmegenehmigung nach §6 der Binnenfischereiverordnung

vom 06.Juli 1989 (Nieders. GVBl. S.289) zum Fang untermaßiger

Welse im Rahmen von Hegemaßnahmen.

 

 

Mit der Genehmigung vom 04. Februar 2015, durch das Dezernat

Fischereikundlicher Dienst wurde im Leda – Jümme – Einzugsgebiet das

gesetzliche Mindestmaß 50cm beim Wels aufgehoben.

Das bedeutet, dass Welse die in den Gewässern des Fischereiverein

Bad Zwischenahn e.V. gefangen werden,

grundsätzlich und ohne Ausnahme zu entnehmen sind!!

 

Gefangene Welse, egal welcher Größe,

 

 

dürfen auf Grund dieser Genehmigung

 

 

NICHT

 

 

zurückgesetzt werden.

 

 

Diese Fänge bitte

 

 

UMGEHEND

 

 

bei den Gewässerwarten melden!!!

 

Größe, Gewicht, Fangort.