Der Woldsee entstand durch Sandentnahme für den Neubau der Autobahn A 28 zwischen Bad Zwischenahn und Oldenburg.

Der See ist 8,5 ha groß und bis zu 14 m tief und verfügt unter Wasser über die typischen Steilkanten eines Baggersees.
Mit den angelegten Röhricht-, Ufer- und Strauchbepflanzungen, wird er als Bade- und Angelsee genutzt.

  • Einen Lageplan unserer Gewässer finden Sie hier!
  • Die Befischungsordnung finden Sie hier!
  •  

     

       
    © Fischereiverein Bad Zwischenahn e.V. 2012 - 2017 ** Joomla 3.8.2